Fachtagung: „Promotion – und was dann?“

Karriereorientierungen, -wege und -beratung des wissenschaftlichen Nachwuchses

am 27./28.09.2010 an der
Universität Rostock,
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät,
Ulmenstraße 69,
18057 Rostock,
Haus 1, Hörsaal 323

Statistische (Querschnitts-)Daten belegen, dass im deutschen Hochschulsystem mehr Männer als Frauen erfolgreich den Weg an die Spitze abschließen. Einen wesentlichen Einschnitt in die wissenschaftlichen Karriereverläufe von Frauen stellt die Promotionsphase dar: Im Übergang zur Habilitation halbiert sich die Beteiligung von Frauen fast.

Warum weniger Frauen als Männer nach der Promotion eine Habilitation oder eine äquivalente wissenschaftliche Qualifikation anstreben oder gar abschließen und wie sich der Übergang von einer erfolgreich abgeschlossenen Promotion zu einer Habilitation bzw. weiteren wissenschaftlichen Laufbahn darstellt, steht im Mittelpunkt des Forschungsprojekts „Wissenschaftskarrieren: Orientierung, Planung und Beratung am Beispiel der Fächer Politikwissenschaft und Chemie“ an der Universität Rostock.

Untersucht wird, wie der Übergang von der Promotions- in die Post-doc-Phase auf individueller, institutioneller und struktureller Ebene gestaltet werden müsste, damit NachwuchswissenschaftlerInnen ihre Wissenschaftskarriere nach der Promotion fortsetzen (können) und wie der Aufstieg an die Spitze im Statusübergang in die Post-doc-Phase durch professionelle Karriereberatung unterstützt werden könnte.

Auf der Fachtagung werden neben den Projektergebnissen weitere aktuelle Forschungen zur Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses präsentiert. Darüber hinaus werden Handlungsempfehlungen für die Wissenschafts- und Gleichstellungspolitik und die professionelle Karriereberatung in Hochschule und Forschung entwickelt.

Programm der Fachtagung: „Promotion – und was dann?“
Tagungsort der Fachtagung: „Promotion – und was dann?“
Anmeldung zur Fachtagung: „Promotion – und was dann?“

Den Flyer zur Fachtagung finden Sie hier.

 

Logos Förderungen

Kontaktinformationen

Prof. Dr. Heike Kahlert
Ruhr-Universität Bochum
Fakultät für Sozialwissenschaft
Universitätsstr. 150
D-44801 Bochum 

eMail: mail (at) heike-kahlert.de